Besuch bei Vivien vom 27. September bis 4. Oktober 2012

Eine Woche unseres Herbsturlaubs verbrachten wir bei Vivien und Familie. Unsere Eindrücke haben wir in wenigen Fotos festgehalten:

Viviens Lieblingsbeschäftigung
Viviens Lieblingsbeschäftigung
Mia ist zu Besuch
Mia, die Schwester von Schulfreund Domenik, der Überraschungsbesuch nach dem Reiten
Hausaufgaben
Auch wenn es schon spät geworden ist, Hausaufgaben müssen doch noch sein.
Entspannen nach der Schule
Entspannen nach der Schule am Freitag bevor es zu Ilona ging.
Weiße Blumen
Weiße Blumen schmücken den Couchtisch von Anja’s Wohnzimmer
Linda's Hund Sam
Während unseres Besuches bei Ilona am 28. September wurde Linda’s Hund Sam schnell zum besten Freund von Vivien.

Unterwegs mit dem FahrradAm Samstag vor der Nachfeier von Anja’s Geburtstag haben Vivien und Opa Fridolin eine ausgiebige Fahrradtour unternommen – zum Spielplatz, rund um den Ententeich, in die Gutwasserstraße und zurück über die Straße am Globus und durch Planitz. Das Fahrrad von Anja durfte dabei seine Jungfernfahrt erleben.

Zur Nachfeier von Anja’s Geburtstag haben wir einige schöne Stunden im Schnitzelparadies Zwickau verbracht. Die Teller waren mehr als gut gefüllt und die verschiedenen Schnitzelvariationen sehr lecker. Übriggebliebenes konnte ohne Probleme in verpacktem Zustand mitgenommen werden.

Nachfeier von Anja's Geburtstag im Schnitzelparadies
Nachfeier von Anja’s Geburtstag im Schnitzelparadies
Anja und Ronny
Anja und Ronny
Oma Brigitte im Gespräch mit Oma Gitti und Opa Edi
Oma Brigitte im Gespräch mit Oma Gitti und Opa Edi
Vivien beim Überbrücken von kleinen Pausen mit Handyspielen.
Vivien beim Überbrücken von kleinen Pausen mit Handyspielen.

Für Sonntag hatten wir uns das Zwickauer Volksfest mit Riesenrad und anderen Attraktionen wie Berg- und Talfahrt oder Geisterbahn vorgenommen:

Riesenrad
Riesenrad auf dem Zwickauer Volksfest
Berg- und Talfahrt
Berg- und Talfahrt
Berg- und Talfahrt - gut festhalten
Berg- und Talfahrt – gut festhalten
Fahrt mit dem Riesenrad
Fertig für die Fahrt mit dem Riesenrad
Augen zu und durch
Augen zu und durch
Am Pranger
Am Pranger stehen und perfekt sächsich das Publikum beschimpfen.
Fertigmachen für die Fahrt zur Hölle
Fertigmachen für die Fahrt zur Hölle
Gut geschützt für die Fahrt zur Hölle - Angst braucht keiner zu haben
Gut geschützt für die Fahrt zur Hölle – Angst braucht keiner zu haben
Zuckerwatte
Krönender Abschluss – eine Zuckerwatte

Vivien musste auch am Feiertag fleißig sein und für die Schule und das bevorstehende Diktat lernen:

Hausaufgaben am Feiertag
Vor einer Fahrradtour mit Opa zum Spielplatz in Planitz stehen erst einmal Hausaufgaben an.

Den Feiertag haben wir dann in der Eisbar mit leckerem Eis ausklingen lassen:

Eis essen in der Eisbar
Mama versucht sich an einem Rieseneisbecher, Vivien hat die “Biene Maja” vor sich und lässt es sich schmecken.

Schreibe einen Kommentar